Naturkundemuseum 2017

AKUELLES / VERANSTALTUNGEN / VORTRÄGE / SONDERAUSSTELLUNGEN /  ETC 2017

Hier > zur Seite des Naturkunde-Museum Coburg

Sonderausstellungen:

bis 29.01.2017: „Das heimliche Leben der Waschbären“

 

05.02. bis 26.03.2017: „Heinz Sielmann (1917-2006) – Ein Leben für die Natur“

 

09.04. bis 29.10.2017: „Fabelhaft! Tiere, Natur und Schöpfung bei Martin Luther“

 

12.11.2017 bis 11.02.2018: „Mechanische Tierwelt – Eine Fotosafari in das Reich des historischen Blechspielzeugs“

 

 

Vorträge:

Sonntag, 15.01.2017, 15.00 Uhr

Annabell Sauerland (Coburg): Irland

 

Sonntag, 22.01.2017, 15.00 Uhr

Robert Büchner (Coburg): Auf Safari in Kenia (Audiovisionsschau)

 

Sonntag, 05.02.217, 15.00 Uhr

Ralf Metzdorf (Naturkunde-Museum Coburg): Schottland von John o’ Groats bis Mull of Kintyre

 

Sonntag, 12.02.217, 15.00 Uhr

Ralf Metzdorf (Naturkunde-Museum Coburg) & Frank Heumann (Ebersdorf): Expeditionen in Schottlands Tierreich

 

Sonntag, 19.02.2017, 15.00 Uhr

„Herrscher des Urwalds“ – Dokumentarfilm von Heinz Sielmann

Das Belgische Königshaus wollte den Besuchern der Weltausstellung 1958 in Brüssel die noch unberührte Natur im damaligen Belgisch-Kongo – der heutigen Demokratischen Republik Kongo – zeigen. Ein internationales Team von Filmschaffenden wurde ausgewählt; die Regie wurde Heinz Sielmann übertragen.

 

Sonntag, 26.02.2017, 15.00 Uhr

Dr. Christoph F. Robiller (Erfurt): Tiere der Nacht

 

Sonntag, 05.03.217, 15.00 Uhr

Jürgen M. Werobèl-La Rochelle (Coburg): Benin in Westafrika: ein etwas anderes Entwicklungsland

 

Sonntag, 12.03.2017, 15.00 Uhr

„Galápagos – Trauminseln im Pazifik“ – Dokumentarfilm von Heinz Sielmann

Die filmische Expedition Heinz Sielmanns zu den Galápagos-Inseln zeigt Bilder einer Tierwelt und einer Landschaft, die einmalig in ihrem Artenvorkommen ist. Für Heinz Sielmann erfüllte sich mit seiner ersten Expedition nach Galápagos im Jahr 1960/61 ein Wunschtraum. Auf den Inseln begegnete ihm ein legendäres Naturparadies, das er in voller Schönheit seinen Zuschauern zeigte.

 

Sonntag, 19.03.2017, 15.00 Uhr

Prof. Michael Sutor (Hochschule Hannover): Expeditionen ins Tierreich – Heinz Sielmann

Der Referent, der an einer Fernsehdokumentation zum 100. Geburtstag von Heinz Sielmann arbeitet, wird Ausschnitte aus dem Film zeigen, der erst im Juni im Fernsehen gezeigt werden wird.

 

Sonntag, 12.03.2017, 15.00 Uhr

„Tiere im Schatten der Grenze“ – Dokumentarfilm von Heinz Sielmann

Mit der Dokumentation machte Heinz Sielmann 1989 auf die einzigartigen Biotope aufmerksam, die sich entlang der innerdeutschen Grenze entwickelt hatten. Bereits kurz vor der Grenzöffnung beschrieb er darin die Vision eines gemeinsamen Nationalparks von der Ostsee bis zum Thüringer Wald.

 

Sonntag, 02.04.2017, 15.00 Uhr

Ralf Metzdorf (Naturkunde-Museum Coburg): Kängurus, Schlangen, Krokodile & Co. – Der grüne Küstenstreifen von Queensland/Australien

 

 

Sonderveranstaltungen:

 

Sonntag, 08.01.2017, 10.00 bis 16.00 Ur

Stunde der Wintervögel (gemeinsam mit Landesbund für Vogelschutz)

 

Donnerstag, 16.02.2017, 19.00 Uhr

Konzert „Scottish Songs“

 

Mittwoch, 22.03.2017, 09.00 bis 17.00 Uhr

„Wasserreich Coburg“ – Weltwassertag

 

Mittwoch/Donnerstag 24./25.03.2017, 19.00 bis 09.00 Uhr

„Kindermuseumsnacht mit Gruselfaktor“ (gemeinsam mit Coburger Puppenmuseum)

 

Montag, 19.06.2017, 10.00 bis 14.00 Uhr

Tag der kleinen Forscher

 

Sonntag, 21.05.2017, 09.00 bis 17.00 Uhr

Internationaler Museumstag – Eintritt frei!

 

Samstag, 10.09.2017, 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr

12. Coburger Museumsnacht – Nacht der Kontraste

 

Sonntag, 12.11.2017, 09.00 bis 17.00 Uhr

Tag der offenen Tür – Eintritt frei!

 

 

Museumspädagogische Aktionen:

 

Samstag, 07.01.2017, 17.00 bis 18.00 Uhr

„Licht aus!“ – (Familien-)Führung mit Taschenlampen

 

11. bis -13.04.2017, jeweils 10-11, 12-13 und 15-16 Uhr

Osteraktion „Alles Hase oder was?“

 

01. -30.04. 2017

Ostersuchspiel „Alles Hase oder was?“

 

Mittwoch, 14.06.2017, 10.00 bis 12.00 Uhr

Pfingstaktion „Schmetterlingsführerschein“

 

Mittwoch, 30.08.2017, 09.00 bis 16.00 Uhr

Ferienaktion „Adel verpflichtet!“ (gemeinsam mit Coburger Puppenmuseum und Kunstsammlungen Veste Coburg)

 

Dienstag, 01.08.2017, 10.00 bis 12.00 Uhr

Ferienaktion „Fossilien fälschen“

 

Dienstag, 05.09.2017, 10.00 bis 12.00 Uhr

Ferienaktion „Fossilien fälschen“

 

Mittwoch, 06.09.2017, 14.00 bis 16.00 Uhr

Ferienaktion „Fossilien fälschen“

 

Samstag, 25.11.2017, 17.00 bis 18.00 Uhr

„Licht aus!“ – (Familien-)Führung mit Taschenlampen

 

Samstag, 02.12.2017, 17.00 bis 18.00 Uhr

„Licht aus!“ – (Familien-)Führung mit Taschenlampen

 

Samstag, 09.12.2017, 17.00 bis 18.00 Uhr

„Licht aus!“ – (Familien-)Führung mit Taschenlampen

 

Samstag, 16.12.2017, 17.00 bis 18.00 Uhr

„Licht aus!“ – (Familien-)Führung mit Taschenlampen

 

Samstag, 06.01.2018, 17.00 bis 18.00 Uhr

„Licht aus!“ – (Familien-)Führung mit Taschenlampen

 

 

Naturkunde-Museum Coburg

Park 6

D-96450 Coburg

Telefon (09561) 8081-0

FAX (09561) 8081-40

www.naturkunde-museum-coburg.de

info@naturkunde-museum-coburg.de

 

Öffnungszeiten

täglich 9:00-17:00 Uhr

Weihnachten, Silvester, Neujahr und Karfreitag geschlossen;

Faschingsdienstag ab 12 Uhr geschlossen

 

Eintrittspreise

Familienkarte 6,- €

Erwachsene 3,- €

Kinder ab 6 Jahren 1,- €

Studierende 1,- €

Erwachsene in Gruppen je 1,50 €

Schüler im Klassenverband je 0,50 €

Familienpass, Coburg-Pass 50 % Ermäßigung

 

Das Naturkunde-Museum Coburg ist familienfreundlich (u. a. Wickeltisch) gestaltet.

 

PKW- und Behindertenparkplatz sind vorhanden.

Busparkplatz bitte reservieren lassen!